recent


Seit 2018 entwickelt Stephan Kurr zusammen mit Silke Riechert die Kunst am Bau für den Neubau der Clay-Schule in Berlin-Neukölln.
Am 31.08.20 war die Grundsteilegung für das Gebäude: mit Bundesministerin Franziska Giffey, den Senator_innen Sandra Scheeres und Sebastian Scheel, dem Architektenteam mit Volker Staab (…)
Der Standort für die Sitzlandschaft, die partizipativ mit den Schüler_innen entwickelt wurde ist schon zu erkennen.

BEZEICHNUNG
das partizipative Kunst-am-Bau-Projekt online

Gewinn des Kunst-am-Bau-Wettbewerbs Clay-Schule, Berlin-Neukölln

Wer wir sind und was wir tun – mitten im Museum
Eine Ausstellung mit Johanna Diehl, Seiichi Furuya, Wilhelm Klotzek, Stephan Kurr, Pia Linz, David Polzin und Kathrin Sonntag
09.08.2019 bis 31.10.2020
Mitte Museum
Pankstr.47, Berlin-Wedding
So. – Fr. 10.00 – 18.00h

am Sonntag den 7. Juni 2020, 10.00 - 18.00h
"Ausstellungswechsel"

mit Filmen von Harun Farocki, Renate Sami und Michaela Mélian.

Instagram
aktuelle Fotos aus der Serie: "Art’n’I".
Zu sehen sind Selfies aus den letzten 7 Jahren, die vor und mit Kunst in Museen und Galerien entstanden.

Film: eine gemeinsame Bewegung

Reflektion von „eine gemeinsame Bewegung“ bei
www.yeast-art-of-sharing.de

Seit Herbst 2017 sitzt der Stifter von Anadolu Kültür Osman Kavala ohne Anklage in der Türkei in Haft. Seine Stiftung unterstützt und finanziert vor allem auch die Kunstproduktion von Minderheiten in Anatolien und den einzigen unabhängigen Istanbuler Kunstverein DEPO. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte verlangt seit dem 10.12.2019 seine sofortige Freilassung. Am 18.2.2020 entschied ein türkische Gericht, dass die Inhaftierung Osman Kavalas unrechtmäßig sei. Noch am gleichen Tag erhob die Staatsanwaltschaft neuen Anschuldigungen, diesmal wegen versuchten Putsches, so dass es Osman Kavala nicht möglich wurde das Gefängnis zu verlassen.
Mit Copy Right Now für Kayısı_Kent_A4 konnte auch ich eine Arbeit mit der Unterstützung von Anadolu Kültür realisieren.

Since autumn 2017 Osman Kavala sponsor of Anadolu Kültür is imprisoned in Turkey without impeachment. His foundation supports and finances mainly the art production of minorities in Anatolia as well as the only independent art association of Istanbul, DEPO. Since December 12th. 2019 the European Court for Human Rights demands his immediate release.
With my piece Copy Right Now made for Kayısı_Kent_A4 I was able to realize myself an artwork with the support of Anadolu Kültür.

"Wozu das Ganze? Absichten, Zwecke und Wirkungen sozietärer künstlerischer Partizipationsprojekte"
von Dr. Silke Feldhoff
in p-art-icipate, issue #07
Der Artikel bespricht u.a. das partizipative Kunst-am-Bau-Projekt "… höher. weiter".

Kurr/Gemeinsame_Bewegung_Mitte3